Sensitive Responsivität - die neue Art der Feinfühligkeit im Umgang mit dem Kind

Sensitive Responsivität – die neue Art der Feinfühligkeit im Umgang mit dem Kind
An diesen Begriffen kommen wir derzeit nicht vorbei. Sie alle meinen Dasselbe in unserer pädagogischen Arbeit: die Signale der Kinder empfangen, richtig deuten und mit Sprache, Stimme, Mimik und Gestik prompt und entwicklungsförderlich reagieren.

Wie kann die Umsetzung aussehen? Was bewirke ich damit bei Kindergarten- und Krippenkindern? Und was vermittle ich den Kindern dabei?

Dies erarbeiten wir im Workshop praxisnah anhand konkreter Beispiele und ausgewählter Inhalte des VHT-Video-Home-Trainings. Die Analyse von Videoaufnahmen aus dem Kita-Alltag und aktueller Fälle aus der pädagogischen Arbeit garantieren einen abwechslungsreichen, praxisorientierten Seminartag, der uns ein Repertoire an feinfühligem Antwortverhalten für verschiedene alltägliche Situationen an die Hand geben soll.

Am Ende des Tages
ist Ihr Blick schärfer für ausgesandte Signale der Kinder,
sind Sie geübt in deren Deutung,
verfügen Sie über ein Repertoire an feinfühligem Antwortverhalten, das Sie schon am nächsten Tag ganz spontan einsetzen können,
setzen Sie die Seminarinhalte bewusst ein, um nebenbei alltagsintegrierte entwicklungsfördernde Situationen zu schaffen.

Kursnr.: 22KA1T1

Beginn: Mi., 19.01.2022, 9:00Uhr  

Ende: Mi., 19.01.2022, 16:30Uhr  

Dauer: 1

Kursort: Kloster St. Dominikus, Am Jägerberg 2, 93426 Roding/Strahlfeld

Gebühr: 80,00 € (inkl. MwSt.)

Dozent: Tina Franz ,

Bitte mitbringen: --

Informationen zur Gebühr:
80,00 € (inkl. MwSt.) katholische Kitas inklusive Verpflegung
Kloster St. Dominikus, 93426 Roding/Strahlfeld


Datum
19.01.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Kloster St. Dominikus, Am Jägerberg 2, 93426 Roding/Strahlfeld