Liebevolles Beziehungsverhalten, fürsorgliche Führung und klare Konfliktbewältigung mit Kindern

Liebevolles Beziehungsverhalten, fürsorgliche Führung und klare Konfliktbewältigung mit Kindern
Kinder brauchen für ihre positive Entwicklung das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit - Stichwort: Sichere Bindung und positive Beziehung. Gleichzeitig brauchen sie eine klare liebevolle Orientierung, welche Regeln es in unserer Welt gibt und wie wir miteinander umgehen.
In der Theorie ist uns das allen vertraut, aber wie lebt sich das in konkreten, vor allem in schwierigen Situationen? Wie kann sich das Kind trotzdem sicher und geliebt fühlen, wenn ihm Grenzen gesetzt werden oder es sich im Konflikt befindet?

Am ersten Seminartag beschäftigen wir uns mit der kindlichen Entwicklung im Alter bis ca. sieben Jahre und den Bedingungen, die es in der Begleitung braucht, um die Bindungsbeziehung gelingen zu lassen. Mit unterschiedlichen Übungen erforschen wir, was uns hilft, in Beziehung zu kommen.

Am zweiten Tag üben wir, wie wir auf verschiedene herausfordernde Situationen reagieren können. Wir beleuchten den Umgang mit Störungen in Gruppensituationen und die Konflikte der Kinder untereinander oder mit uns Erwachsenen.

Dies eröffnet die Chance, sich als „Erziehungsinstrument“ bewusst zu erleben, zu hinterfragen und neue Impulse für das tägliche Handeln mitzunehmen. Und zu erleben, wie Orientierung und Klarheit im eigenen Verhalten Leichtigkeit und Freude im Zusammensein schafft.

Die Seminarteilnehmer
erkennen die Bedeutung von Selbstreflexion und Selbstsorge als Basis für fürsorgliches Führen,
erhalten Instrumente zur Selbstreflexion,
übernehmen Verantwortung für die Erwachsenen-Kind-Beziehung,
kennen Übungen zum Innehalten und Kontaktaufbau,
können Kinder empathisch mit ihren Gefühlen begleiten und deren Bedürfnisse besser erkennen,
reflektieren, wie Sie selbst Konflikte empfinden und damit umgehen und sehen die Chancen im konstruktiven Umgang mit Konflikten,
üben sich darin, Kinder in Konflikten zu begleiten und
sind mutig und neugierig, mehr Improvisation im Umgang mit den Kindern zu wagen.

Kursnr.: 22KA8

Beginn: Mi., 06.04.2022, 9:00Uhr  

Ende: Do., 07.04.2022, 16:30Uhr  

Dauer: 0

Kursort: Regenstauf

Gebühr: 140,00 € (inkl. MwSt.) / 150,00 € (inkl. MwSt.)

Dozent: Katrin Felder ,

Bitte mitbringen: --

Informationen zur Gebühr:
140,00 € (inkl. MwSt.) katholische Kitas inklusive Verpflegung
150,00 € (inkl. MwSt.) für sonstige Kitas inklusive Verpflegung
Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.