/ Kursdetails

Jungen sind anders - Mädchen auch - Geschlechtersensible Erziehung in der Kita

Jungen sind anders – Mädchen auch
Geschlechtersensible Erziehung in der Kita
Wer mit Kindern arbeitet, dem fallen sofort Unterschiede im Verhalten von Mädchen und Jungen ein: Es gibt Unterschiede in der Präferenz von Spielmaterial, Unterschiede im Bewegungsverhalten oder dem Tätigwerden bei verschiedenen Aufgabenstellungen, Unterschiede im Umgang mit Freundschaft oder bei der Lösung von Konflikten.
Es stellt sich die Frage, woher diese differenzierten Handlungsmuster kommen. Im Sinne einer geschlechtersensiblen Pädagogik sollen Antworten darauf gefunden werden, inwiefern man dazu beitragen kann, die Handlungsmöglichkeiten von Jungen und Mädchen zu erweitern. Das heißt, einen Erziehungsalltag zu schaffen, der beiden Geschlechtern gerecht wird.
Vielleicht sollten wir den Kindern vor allem Eines mitgeben: Selbstvertrauen, das sie befähigt, ihre eigenen Interessen offen zu vertreten und nicht klein beizugeben, weil sich jemand anderes darin besser schlägt. Und sie nicht zu bevormunden, sondern darin zu bestärken, ihren eigenen Weg zu finden und zu gehen, ihr So-Sein als Mädchen oder Junge gut zu bewältigen.

Deshalb werden die Seminarthemen folgende sein:
Die geschlechterbezogenen Werte, Traditionen und Ideologien werden hinterfragt, um für Geschlechterrollen sensibler zu werden.
Kenntnisse über die besonderen Stärken von Jungen und Mädchen werden erweitert und es gibt Ideen, wie sie umgesetzt werden können.
Die Raumausstattung in der Kita wird nach geschlechtsspezifischen Aspekten bewertet und es wird u.?a. auch der Frage nachgegangen, wo ein Zuviel an Mädchen vorhanden und ein Zuwenig an Jungen noch auszugleichen ist.
Es werden Bewegungs- und Kraftspiele, Spiele zum Ringen, Rangeln, Raufen und Spiele zum Aggressionsabbau angeboten, die in den pädagogischen Alltag für die Jungen integriert werden können.
Und ebenso wird der Kommunikationsstil von Mädchen sowie deren spielerische Präferenz beleuchtet.

Ein neuer Blick auf die Genderthematik wird dann den gruppenpädagogischen Alltag bereichern.

Kursnr.: 21PPS20

Beginn: Di., 26.10.2021, 09:00Uhr  

Ende: Di., 26.10.2021, 16:30Uhr  

Dauer: 1

Kursort: Evang. Tagungszentrum, Markgrafenstr. 34, 95680 Bad Alexandersbad

Gebühr: 60,00 € (inkl. MwSt.) / 65,00 € (inkl. MwSt.)

Dozent: Renate De Almeida ,

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und Sportschuhe

Informationen zur Gebühr:
60,00 € (inkl. MwSt.) für katholische Kitas inklusive Verpflegung
65,00 € (inkl. MwSt.) für für sonstige Kitas inklusive Verpflegung
Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
26.10.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Evang. Tagungszentrum, Markgrafenstr. 34, 95680 Bad Alexandersbad


Abgelaufen