/ Kursdetails

Mediation - Konflikte im Team klären

Vor Ort für das Team

In unserer Rubrik der „Inhouse-Seminare“ möchten wir Ihnen für Ihr Team passende und maßgeschneiderte Seminare anbieten. Eine Fortbildung vor Ort – mit dem gesamten Team – ist oft zielführender für die Umsetzung der Seminarinhalte als die Teilnahme einzelner Teammitglieder an verschiedenen Fortbildungsveranstaltungen.

Im Rahmen der Vorgespräche zum Inhouse-Seminar können Sie Ihrerseits gewünschte Schwerpunkte setzen.
Sie können unter den nachfolgend aufgelisteten Themen auswählen. Diese Seminare eignen sich unserer Meinung nach also besonders gut für Inhouse-Seminare.

Sie können sich aber auch andere Seminare aus unserem Fortbildungskatalog aussuchen und bezüglich der Organisation mit uns in Kontakt treten.

Das Sozialministerium empfiehlt Inhouse-Schulungen u. a. zum Schwerpunktthema Teamentwicklung. Deshalb bieten wir Ihnen diesbezüglich einige Themen an.

Wir koordinieren die Terminplanung und die Durchführung des jeweiligen von Ihnen gewünschten Seminars.


Inhouse 9
Mediation – Konflikte im Team klären

Konflikte gehören zum Leben. Dennoch kann es vorkommen, dass durch längere, grundlegende Auseinandersetzungen im Team nachhaltige Unstimmigkeiten entstehen, die die Zusammenarbeit in der Kita erschweren. Die Streitigkeit „unter den Teppich zu kehren“, führt zu einer Verschlechterung der Arbeitsqualität und der Beziehung untereinander. Stärken Sie das Arbeitsklima in Ihrem Team, indem Sie Konflikte gemeinsam angehen! Mediation kann dabei helfen.

Mediation ist ein vertrauliches, strukturiertes Verfahren, mit dessen Hilfe Konflikte konstruktiv bearbeitet werden. Die Konfliktparteien im Team werden von der Mediatorin dabei begleitet, strittige Punkte anzusprechen, Eskalation zu vermeiden und für alle passende Entscheidungen und Einigungen zu finden.

Das können Sie von einer Mediation erwarten:
Die Mediatorin unterstützt Sie und handelt dabei allparteilich. Das heißt, alle Beteiligten werden dabei begleitet, hinter dem Konflikt liegende Sichtweisen zu benennen und passende Optionen zu erarbeiten und zu prüfen.
Die Mediatorin ist weder Richterin noch Schlichterin. Sie bietet Ihnen stattdessen die nötige Struktur und Begleitung für konstruktive Gespräche an, ohne Lösungen vorzugeben.
Eine Mediation hat das Ziel, eine für alle faire und angemessene Lösung zu suchen, die von allen Konfliktbeteiligten akzeptiert und umgesetzt werden kann.

Durch die konstruktive Bearbeitung eines bestehenden Konflikts legen Sie die Basis dafür, dass in Zukunft eine Zusammenarbeit wieder möglich wird und das Team sich weiterentwickelt und gestärkt an neue Herausforderungen herangehen kann.

Kursnr.: 22IN9

Beginn: , , Uhr  

Ende: , , Uhr  

Dauer: 0

Kursort: nach Vereinbarung

Gebühr: 0,00 € (inkl. MwSt.) / 0,00 € (inkl. MwSt.)

Dozent: Petra Bartoli ,

Bitte mitbringen: --

Informationen zur Gebühr:
0,00 € (inkl. MwSt.) für katholische Kitas
0,00 € (inkl. MwSt.) für für sonstige Kitas
Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.