/ Kursdetails

Gesellschaft im Umbruch - was heißt das für Kinder?

Gesellschaft im Umbruch – was heißt das für Kinder?

Wir leben in einer schnelllebigen Zeit mit vielen Umbrüchen und Veränderungen: Traditionelle Systeme und Strukturen lösen sich auf, neue Entwicklungen setzen sich in rasantem Tempo durch. Es wird viel diskutiert über die Globalisierung, die Individualisierung und die Pluralisierung unserer Gesellschaft. Diese Umbruchsituation beinhaltet Risiken und Chancen gleichermaßen – und sie führt auch im Kontext von Bildung und Erziehung zu vielen Fragen:
Welche Auswirkungen hat der gesellschaftliche Umbruch auf unsere Kinder?
Können wir Kinder heute auf die Welt von morgen vorbereiten?
Was brauchen Kinder, um Widerstandskraft (Resilienz) zu entwickeln und ihr Leben selbstbestimmt und verantwortlich leben zu können?
Wie wirken sich die gesellschaftlichen Veränderungen auf die Arbeit in den Kitas
aus?

In Kurzvorträgen, Gruppenarbeiten und Diskussionen werden diese Fragen behandelt und konkrete Auswirkungen auf die Bildungs- und Erziehungsarbeit erörtert.

Kursnr.: 22NEW1

Beginn: Mo., 21.02.2022, 9:00Uhr  

Ende: Di., 22.02.2022, 16:30Uhr  

Dauer: 2

Kursort: Abensberg, Aventinum

Gebühr: 120,00 € (inkl. MwSt.) / 130,00 € (inkl. MwSt.)

Dozent: Mathilde Kreil ,

Bitte mitbringen: --

Informationen zur Gebühr:
120,00 € (inkl. MwSt.) für katholische Kitas
130,00 € (inkl. MwSt.) für für sonstige Kitas
Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
21.02.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Abensberg, Aventinum
Datum
22.02.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Abensberg, Aventinum