/ Kursdetails

Alltagsintegrierte Medienbildung in Krippe und Kita - aus der Praxis für die Praxis

Alltagsintegrierte Medienbildung in Krippe und Kita – aus der Praxis für die Praxis

Kinder wachsen heute in eine digitale Welt hinein, in der die Kindheit wie auch das gesamte weitere Leben von digitalen Medien und Informations- und Kommunikationstechnik geprägt ist. Viele verfügen daher schon über erstaunlich umfassende Medienerfahrungen, wenn sie in die Kita kommen.

So stehen Kindertageseinrichtungen vor der Aufgabe, die veränderten Lebenswelten von Familien und Kindern in die pädagogische Arbeit einzubeziehen. Bereits junge Kinder sollten dabei unterstützt werden, sich entwicklungsangemessen in einer komplexen Medienwelt zurechtzufinden. Immer mehr Kitas rüsten sich daher mit digitalen Geräten aus, um den Umgang der Kinder mit diesen aktiv zu gestalten oder organisatorische Abläufe zu optimieren.

Die Pandemie hat gezeigt, dass Kinder wegen veränderter Lernbedingungen Vorbereitung auf den Umgang mit Medien benötigen. Bei den DigiMINTKids Amberg kam während der Notbetreuung beispielsweise die App Senfcall zum Einsatz, damit man mit den Kindern und den Eltern virtuell im Austausch bleiben konnte.
In dieser Einrichtung gibt es zwischenzeitlich in verschiedenen Bereichen anregende Tools, die unterschiedliche Anreize und Herausforderungen bereithalten, wie z. B.
die Forscherwand mit vielen verschiedenen Materialien,
eine Alltagspräsenz von Tablets, Apps und Lernrobotern.

Zudem hat dieses „Werkstatt-Kinderhaus“ einen Raum, in dem die Kinder entwicklungsangemessen die analoge und digitale Welt erforschen können. Und auch die Konzeption basiert auf den aktuellsten Erkenntnissen darüber, wie Kinder unter welchen Bedingungen medial lernen können.
Viele Ideen aus dem Modellversuch „Medienkompetenz in der Frühpädagogik stärken“ runden diesen Fortbildungstag ab – und auch eine kritisch-positive Diskussion zur Thematik wird den Standpunkt der teilnehmenden Pädagoginnen klären.

Kursnr.: 22PPW1

Beginn: Do., 27.01.2022, 9:00Uhr  

Ende: Do., 27.01.2022, 16:00Uhr  

Dauer: 0

Kursort: Congress Centrum Amberg, Schießstätteweg 8, 92224 Amberg

Gebühr: 60,00 € (inkl. MwSt.) / 65,00 € (inkl. MwSt.)

Dozent: Brigitte Netta ,

Bitte mitbringen: --

Informationen zur Gebühr:
60,00 € (inkl. MwSt.) katholische Kitas
65,00 € (inkl. MwSt.) für sonstige Kitas
Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.