/ Kursdetails

Inklusions- und Integrationspädagogik - Block III

Inklusions- und Integrationspädagogik

Die Seminarreihe „Fachkraft für Inklusions-/Integrationspädagogik“ möchte pädagogisches Personal, das in integrativen Kindertageseinrichtungen arbeitet, im Umgang mit der Zielgruppe der behinderten oder von Behinderung bedrohten Kinder weiterqualifizieren.
Ziel ist es, ein grundlegendes Verständnis zur Inklusion und zur Heilpädagogik zu erhalten, um federführend den Schwerpunkt der Inklusions-/Integrationspädagogik in der jeweiligen Kindertageseinrichtung vertreten zu können.

In unterschiedlichen Blöcken werden wichtige Themenbereiche zur adäquaten Förderung von Kindern mit besonderem Bedarf, z. B. durch Entwicklungsverzögerungen, Beeinträchtigungen und Behinderungen, besprochen.

Nach der Teilnahme an allen Themenbereichen wird eine Fallarbeit erstellt und ein Kolloquium durchgeführt. Über diese Zusatzqualifikation erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat.


Block III „Gewusst wie …?“ Rechtliche und strukturelle Rahmenbedingungen für die Inklusion von Kindern mit Behinderung

SGB VIII und SGB IX, UN-Behindertenrechtskonvention, Faktor 4,5, Faktor 5,5, Entgeltvereinbarung, Zusatzkraft, Individualbegleiter, Fachdienst usw.: Mit diesen und anderen Begrifflichkeiten sowie deren Bedeutung muss man sich auseinandersetzen, wenn ein Kind oder mehrere Kinder mit Behinderung in der Einrichtung aufgenommen werden sollen beziehungsweise aufgenommen wurden.

Doch was verbirgt sich dahinter? Wie sind die Verantwortungsbereiche der einzelnen Ämter verteilt? Wie ist vorzugehen und was ist zu beachten, um die Inklusion in der Einrichtung rechtlich und finanziell abzusichern? Welche Unterstützungsmaßnahmen sind möglich und was ist bezüglich der Gruppenstruktur sowie des Personaleinsatzes zu beachten? Welche Professionen können unterstützen oder sind unabdingbar.

In diesem Seminarblock erhalten Sie einen Überblick über die Strukturen und erfahren von Möglichkeiten, die bezüglich einer gelingenden Inklusion hilfreich sind. Gerne können Sie individuelle Fallbeispiele aus der Praxis einbringen und spezifische Fragen stellen. Wir werden gemeinsam Lösungen für Ihre Anliegen erarbeiten.

Kursnr.: 23WB1B3

Beginn: Mi., 26.04.2023, 09:00Uhr  

Ende: Mi., 26.04.2023, 16:30Uhr  

Dauer: 1

Kursort: Haus Hermannsberg, Hermannsberg 1, 93109 Wiesent

Gebühr: 0,00 € / 0,00 €

Dozent: Yvonne Esser ,

Bitte mitbringen: --

Informationen zur Gebühr:
0,00 € für katholische Kitas inklusive Verpflegung
0,00 € für sonstige Kitas inklusive Verpflegung
Haus Hermannsberg, Hermannsberg 1, 93109 Wiesent


Datum
26.04.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Haus Hermannsberg, Hermannsberg 1, 93109 Wiesent