Präventiver Kinderschutz in der Kita - als Chance und Herausforderung für die Leitung: Vorgehen und Prävention zur individuellen Umsetzung des Schutzauftrages

Präventiver Kinderschutz in der Kita - als Chance und Herausforderung für die Leitung: Vorgehen und Prävention zur individuellen Umsetzung des Schutzauftrags

Der beste präventive Schutz von Kindern in Bildungseinrichtungen liegt im Leitbild der Kindertageseinrichtung.
Mit einem Schutzkonzept können Sie als Leitung ein gemeinsames Verständnis von Kinderschutz schaffen, das für alle Mitarbeiter in der Kita verbindlich ist. Die entwickelten Grundsätze geben Ihrem Team Orientierung und Handlungssicherheit. Dabei ist es besonders wichtig, das Team einzubinden, so definieren Sie zum Beispiel beim Verhaltenskodex gemeinsam den Umgang mit Nähe und Distanz.
Darüber hinaus sollen die pädagogischen Fachkräfte Kompetenzen entwickeln, dass sie Kindern auch dann helfen können, wenn sie zum Beispiel in ihrer Familie von sexualisierter Gewalt betroffen sind. Gerade in solchen Notsituationen benötigen die Mitarbeiter bestmögliche Unterstützung und Begleitung durch Sie als Leitung.

Durch eine bewusste Kultur der Achtsamkeit und Verantwortung können Sie bereits im Einstellungsverfahren das Augenmerk darauf legen und die Fürsorge für Ihre Mitarbeitenden berücksichtigen und sicherstellen.

Im Seminar werden wir gemeinsam erarbeiten, wie Sie das Schutzkonzept als festen Bestandteil in den pädagogischen Alltag Ihrer Kindertageseinrichtung integrieren und welche Chancen und Herausforderungen im präventiven Kinderschutz liegen.

Zum Abschluss der Veranstaltung entwickeln Sie einen Handlungsplan, wie Sie Ihre Kita als Kompetenz- und Schutzort weiterentwickeln können.

Weitere Themen des Seminars sind:
Leitbild und Präventionsverantwortung,
Personalführung und Mitarbeitergespräche unter dem Aspekt des Kinderschutzes,
Bewerbungsgespräche führen und den Schutzauftrag einbinden,
Umsetzung und Einbindung des Verhaltenskodex in der Einrichtung,
Umgang bei Regelübertretungen, Handlungssicherheit für die Einrichtungsleitung,
Sicherstellung des Beschwerdemanagements in der Kita, Herausforderungen für die Leitung, 
Aufarbeitung und mögliche Qualitätssicherung auf Leitungsebene.

Kursnr.: 23MOL3

Beginn: Di., 14.03.2023, 09:00Uhr  

Ende: Di., 14.03.2023, 16:30Uhr  

Dauer: 1

Kursort: Online-Seminar

Gebühr: 60,00 € / 65,00 €

Dozent: Diana Beyer ,

Bitte mitbringen: --

Informationen zur Gebühr:
60,00 € für katholische Kitas
65,00 € für sonstige Kitas
Online-Seminar


Datum
14.03.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Online-Seminar