Eine-Welt-Kita: fair und global

Eine-Welt-Kita: fair und global


Die Globalisierung bringt viele Chancen aber auch große Herausforderungen mit sich, vor allem wenn wir sie nachhaltig positiv gestalten wollen. Auch Kinder sind vom Zusammenwachsen der Welt unmittelbar betroffen und müssen sich mit den Chancen und Risiken dieser Entwicklung auseinanderzusetzen.

Das Ziel des Projektes "Eine Welt-Kita: fair und global" ist es daher, "Eine Welt-Themen" bzw. "Globales Lernen" als Bildungskonzept in bayerischen Kindertageseinrichtungen stärker zu verankern sowie Pädagoginnen bei dieser Aufgabe zu unterstützen.

Globales Lernen bedeutet dabei Bildungsarbeit, die den Blick und das Verständnis der Menschen für die Realitäten der Welt schärft und sie zum Einsatz für eine gerechtere, ausgewogenere Welt mit Menschenrechten für alle motiviert. Globales Lernen umfasst entwicklungspolitische Bildungsarbeit, Menschenrechtserziehung, Nachhaltigkeitserziehung, Bildungsarbeit für Frieden und Konfliktprävention sowie interkulturelle Erziehung, also die globalen Dimensionen der staatsbürgerlichen Bildung (Quelle: 'Maastrichter Erklärung').

Wie kann man „Fairen Handel“, „globale Gerechtigkeit“ und „Nachhaltigkeit“ mit den Kindern aufgreifen? Beispielsweise mit dem Thema Kleidung: Jedes Kind hat Kleidung und braucht auch immer wieder neue Kleidungsstücke. Welche Produktionsschritte gibt es? Wie geht es den Menschen, die auf den Baumwollfeldern oder in den Nähfabriken arbeiten? Wie wird die Kleidung transportiert? Was ist mit Kinderarbeit oder Kinderrechten? Welche Alternativen können Kinder und Eltern konkret ausprobieren und auf welche Label kann man beim Kleiderkauf achten?
Kein Rohstoff steht unbegrenzt zur Verfügung. Wir lernen, Abfall zu vermeiden, zu trennen und wieder zu verwerten.

Im Rahmen der Fortbildung gibt die Referentin einen Einblick in die Bildungspraxis und erarbeitet mit ihnen Ideen für eigene Prozesse.

Kursnr.: 22NEW2

Beginn: Mi., 25.05.2022, 9:00Uhr  

Ende: Mi., 25.05.2022, 16:30Uhr  

Dauer: 1

Kursort: Windischeschenbach

Gebühr: 80,00 € (inkl. MwSt.) / 85,00 € (inkl. MwSt.)

Dozent: Brigitte Netta ,

Bitte mitbringen: --

Informationen zur Gebühr:
80,00 € (inkl. MwSt.) für katholische Kitas inklusive Verpflegung
85,00 € (inkl. MwSt.) für für sonstige Kitas inklusive Verpflegung
Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
25.05.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Windischeschenbach