Weiterbildung / Kursdetails

Qualifizierte Leiterin - Sozialmanagement in Tageseinrichtungen für Kinder - Block III - VII

Qualifizierte Leiterin - Sozialmanagement in Tageseinrichtungen für Kinder

Die Aufgabe, eine Kindertageseinrichtung zu leiten, ist für jede Erzieherin eine große Herausforderung. Für die Praxis der Leitung einer solchen Einrichtung ist es daher notwendig, sich verschiedene zusätzliche Kompetenzen anzueignen. Auch im Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz ist formuliert, dass eine Leiterin einer Kindertageseinrichtung durch eine Weiterbildung auf diese Aufgabe vorbereitet sein muss.
Mit dieser Zusatzqualifikation, die insgesamt 22 Tage umfasst, bieten die bayerischen Caritasverbände eine entsprechende Ausbildung für Leiter oder Leiterinnen von Kindertageseinrichtungen an. Die Zusatzausbildung wird einheitlich anerkannt.
Wir haben im Jahr 2021 mit den ersten beiden Ausbildungsblöcken begonnen und setzen die Weiterbildung mit fünf Blöcken im Jahr 2022 fort. Zwischen den Ausbildungsblöcken finden in Untergruppen Supervisions- und Beratungsnachmittage statt.
Beendet wird die Ausbildung mit den letzten drei Blöcken 2023. Abschließend wird eine schriftliche Arbeit angefertigt, die sich mit dem Praxistransfer beschäftigt, und ein Kolloquium abgehalten.

Die Inhalte der Seminarblöcke 2022 sind:

Block III
Gesprächsführung und Zeitmanagement

In der Einheit „Gesprächsführung“ wird die Teilnehmerin für Verzerrungen und Störungen der alltäglichen Kommunikation sensibilisiert und lernt, wie konstruktive Gespräche geführt werden.
Sie erweitert ihre kommunikativen Fähigkeiten, erwirbt sich Sicherheit bei der Vorbereitung von Gesprächen und bei der Entwicklung realistischer Gesprächsziele.
Sie übt das Führen konstruktiver und strukturierter Gespräche unter Einsatz von Frage- und Argumentationstechniken.

In der Einheit „Zeitmanagement“ erkennt die Teilnehmerin die Wichtigkeit einer klaren Zeitplanung, einer gezielten Aufgabengewichtung und lernt, „Zeitfresser“ zu erkennen und zu vermeiden.
Sie lernt, Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden,
kann Handlungsalternativen erkennen und
besser mit stressigen Situationen umgehen.

Block IV
Reflexion aktueller Fragestellungen aus der Leitungstätigkeit und institutionelle Supervision

In dieser Einheit werden alle Fragen und Themen im Zusammenhang mit der Leitungsrolle kritisch reflektiert. Basis dafür ist der supervisorische Ansatz.

Am Ende dieser Einheit
hat sich die Reflexionsfähigkeit in Bezug auf die eigene Rolle verbessert,
hat die Teilnehmerin gelernt, die sachliche und fachliche Ebene in den Vordergrund zu stellen und von einem persönlich-emotionalen Zugang zu trennen,
hat die Teilnehmerin ihre eigene Motivation, Leiterin zu sein, erkannt und beleuchtet,
beherrscht sie Methoden für den Umgang mit herausfordernden Situationen in der Führung von Mitarbeiterinnen und
ist in ihrer Konfliktfähigkeit gestärkt.

Block V
Öffentlichkeitsarbeit und Public Relations:
„Was nicht öffentlich gemacht wird, findet nicht statt“

Public Relations ist Kommunikationsmanagement und steuert das Meinungsbild in der Öffentlichkeit. Dies geschieht durch den strategisch geplanten, effizienten und gezielten Einsatz der Kommunikationsinstrumente.
Kindertageseinrichtungen machen Öffentlichkeitsarbeit meist intuitiv. In diesem Block werden die Teilnehmerinnen kompetenzorientiert auf den Einsatz der Public Relations als strategisches und operatives Managementinstrument vorbereitet.
Den Teilnehmerinnen werden
die PR-Grundlagen sowie Theorien und Strategien eines Managementprozesses vermitttelt,
die Funktionen und Mechanismen von Zielgruppen, Teilöffentlichkeiten, Multiplikatoren und Meinungsführern analytisch verdeutlicht,
sonstige PR-Instrumente wie z. B. Sponsoring und Fundraising, Corporate Identity und Corporate Design gezeigt,
die Wirkungsweise von Online-PR, insbesondere in den „sozialen Medien“, nahegebracht,
konkrete Beispiele für den Umgang von Kita und Online-PR mitgeteilt.
Sie lernen zudem, wie man aktiv Pressemitteilungen gestaltet und wie der Umgang mit Journalisten proaktiv gesteuert werden kann.
Viele Ideen aus dem Seminarblock münden in einen bewussten und steuernden Umgang der Außendarstellung der Kindertageseinrichtung.


Block VI
Organisatorische, rechtliche und betriebswirtschaftliche Themen

Die rechtliche Einbettung des Kindergartenwesens, alle „direkten“ und „indirekten“ gesetzlichen Grundlagen, wie BayKiBiG oder das Bürgerliche Gesetzbuch, die das Kitageschehen betreffen, werden auf ihre Relevanz hin beleuchtet. Ein intensiverer Blick wird auf das Arbeitsrecht geworfen, da Personalführung zu den Aufgaben einer Einrichtungsleitung gehört. Die betriebswirtschaftliche Planung, die Finanzierung und die Ausschöpfung finanzieller Mittel ist ebenfalls Teil dieses rechtlichen Blocks. An dessen Ende kennt die Teilnehmerin die Struktur des Kitarechts und weiß über dessen Anwendung Bescheid.


Block VII
Visualisieren, Präsentieren und Moderieren als planvolle Methoden

Als Leitung hat man die Aufgabe, die Einrichtung nach außen zu repräsentieren und nach innen zu steuern. So werden in diesem Seminarblock Methoden zur Lenkung von Teams sowie Übungen zur Sicherheit im Auftreten angeboten.
Die Leiterin nimmt sich selbst in ihrer Präsentationskompetenz wahr, lernt Teamsitzungen zu leiten und erhält Ideen, die zeigen, wie wichtig es ist, Themen visuell darzustellen.

Kursnr.: 22WB2

Beginn: Mo., 31.01.2022, 9:00Uhr  

Ende: Fr., 07.10.2022, 16:30Uhr  

Dauer: 11

Kursort: Diözesan Exerzitienhaus, Johannisthal 1, 92670 Windischeschenbach

Gebühr: 1250,00 € (inkl. MwSt.) / 1350,00 € (inkl. MwSt.)

Dozent: Juan Balanda , Marianne Frye , Simon Hundmeyer , Mathilde Kreil , Markus Meier , Elfriede Stingl ,

Bitte mitbringen: --

Informationen zur Gebühr:
1250,00 € (inkl. MwSt.) katholische Kitas inklusive Verpflegung und Übernachtung
1350,00 € (inkl. MwSt.) für sonstige Kitas inklusive Verpflegung und Übernachtung
Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
31.01.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Diözesan-Exerzitienhaus Windischeschenbach / Johannisthal, Jahann1
Datum
01.02.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Diözesan-Exerzitienhaus Windischeschenbach / Johannisthal, Jahann1
Datum
07.03.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Diözesan-Exerzitienhaus Windischeschenbach / Johannisthal, Jahann1
Datum
08.03.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Diözesan Exerzitienhaus, Johannisthal 1, 92670 Windischeschenbach
Datum
24.05.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Diözesan Exerzitienhaus, Johannisthal 1, 92670 Windischeschenbach
Datum
25.05.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Diözesan Exerzitienhaus, Johannisthal 1, 92670 Windischeschenbach
Datum
04.07.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Diözesan Exerzitienhaus, Johannisthal 1, 92670 Windischeschenbach
Datum
05.07.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Diözesan Exerzitienhaus, Johannisthal 1, 92670 Windischeschenbach
Datum
06.07.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Diözesan Exerzitienhaus, Johannisthal 1, 92670 Windischeschenbach
Datum
06.10.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Diözesan Exerzitienhaus, Johannisthal 1, 92670 Windischeschenbach

Seite 1 von 2