Weiterbildung / Kursdetails

Qualifizierte Leiterin - Sozialmanagement in Tageseinrichtungen für Kinder - Block III - Grp. A

Qualifizierte Leiterin - Sozialmanagement in Tageseinrichtungen für Kinder

Die Aufgabe, eine Kindertageseinrichtung zu leiten, ist für jede Erzieherin eine große Herausforderung. Für die Praxis der Leitung einer solchen Einrichtung ist es daher notwendig, sich verschiedene zusätzliche Kompetenzen anzueignen. Auch im Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz ist formuliert, dass eine Leiterin einer Kindertageseinrichtung durch eine Weiterbildung auf diese Aufgabe vorbereitet sein muss.
Mit dieser Zusatzqualifikation, die insgesamt 22 Tage umfasst, bieten die bayerischen Caritasverbände eine entsprechende Ausbildung für Leiter oder Leiterinnen von Kindertageseinrichtungen an. Die Zusatzausbildung wird einheitlich anerkannt.
Wir haben im Jahr 2021 mit den ersten beiden Ausbildungsblöcken begonnen und setzen die Weiterbildung mit fünf Blöcken im Jahr 2022 fort. Zwischen den Ausbildungsblöcken finden in Untergruppen Supervisions- und Beratungsnachmittage statt.
Beendet wird die Ausbildung mit den letzten drei Blöcken 2023. Abschließend wird eine schriftliche Arbeit angefertigt, die sich mit dem Praxistransfer beschäftigt, und ein Kolloquium abgehalten.


Block III
Gesprächsführung und Zeitmanagement

In der Einheit „Gesprächsführung“ wird die Teilnehmerin für Verzerrungen und Störungen der alltäglichen Kommunikation sensibilisiert und lernt, wie konstruktive Gespräche geführt werden.
Sie erweitert ihre kommunikativen Fähigkeiten, erwirbt sich Sicherheit bei der Vorbereitung von Gesprächen und bei der Entwicklung realistischer Gesprächsziele.
Sie übt das Führen konstruktiver und strukturierter Gespräche unter Einsatz von Frage- und Argumentationstechniken.

In der Einheit „Zeitmanagement“ erkennt die Teilnehmerin die Wichtigkeit einer klaren Zeitplanung, einer gezielten Aufgabengewichtung und lernt, „Zeitfresser“ zu erkennen und zu vermeiden.
Sie lernt, Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden,
kann Handlungsalternativen erkennen und
besser mit stressigen Situationen umgehen.

Kursnr.: 22WB2B3

Beginn: Mo., 31.01.2022, 09:00Uhr  

Ende: Di., 01.02.2022, 16:30Uhr  

Dauer: 2

Kursort: Diözesan Exerzitienhaus, Johannisthal 1, 92670 Windischeschenbach

Gebühr: 1250,00 € (inkl. MwSt.) / 1350,00 € (inkl. MwSt.)

Dozent: Juan Balanda , Marianne Frye , Simon Hundmeyer , Mathilde Kreil , Markus Meier , Elfriede Stingl ,

Bitte mitbringen: --

Informationen zur Gebühr:
1250,00 € katholische Kitas inklusive Verpflegung und Übernachtung
1350,00 € (inkl. MwSt.) für sonstige Kitas inklusive Verpflegung und Übernachtung
Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
31.01.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Diözesan Exerzitienhaus, Johannisthal 1, 92670 Windischeschenbach
Datum
01.02.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Diözesan Exerzitienhaus, Johannisthal 1, 92670 Windischeschenbach


Abgelaufen