Weiterbildung / Kursdetails

Früh übt sich ... - Modul V

Früh übt sich … - Intensive Sprachbildung und Sprachförderung im Kindergarten

Die Sprachentwicklung des Kindes ist ein Abenteuer, an dem wir Erwachsene teilhaben dürfen. Der im Elternhaus begonnene Sprachlernprozess setzt sich mit der Aufnahme des Kindes im Kindergarten fort. Um die Sprache zu entdecken und damit die Welt zu erobern, braucht jedes Kind individuelle Unterstützung.

Im Rahmen der Fortbildungsmodule werden Sprachaneignung, anregendes Kommunikationsverhalten, Literacy-Erziehung sowie die Sprachförderung von Kindern mit Migrationshintergrund in den Blick genommen und intensiv behandelt. Die Teilnehmerinnen erhalten zahlreiche Anregungen und verfügen am Ende der Modulreihe über professionelles und wissenschaftlich begründetes Wissen über die Sprachförderung.

Fünf Module à zwei Tage führen zur Zusatzqualifikation als „Fachpädagogin zur Sprachbildung“ und befähigen die Teilnehmerinnen, gezielt sprachentwicklungsunterstützend tätig zu werden.
In diesem Jahr beenden wir eine Modulreihe und starten an einem anderen Veranstaltungsort mit einer neuen.
Sie können gerne einzelne Module individuell belegen – Sie sind nicht verpflichtet, die ganze Modulreihe zu absolvieren.

Modul V
Literacy-Erziehung – Schriftsprachliche Bildung im Elementarbereich

Die Bezeichnung für alle Erfahrungen und Interessen von Kindern rund um Schriftlichkeit und Buchkultur sind vielfältig. Sie reichen von Literacy über Literalität bis zu Schriftsprachkompetenz. Viele Studien zeigen, dass eine bewusste Förderung der Literalität im Kindergarten den Bildungserfolg von Kindern nachhaltig positiv beeinflussen kann. Werden die Kinder schon früh mit Schriftlichkeit vertraut gemacht, dann darf dies nicht einem Vorziehen der Schule in den Kindergarten gleichkommen. Vielmehr geht es um eine spielerische, altersgerechte und individuelle Annäherung an die sprachliche Ebene der Schriftlichkeit, die sich in vielen Aspekten von der mündlichen Kommunikation im Alltag unterscheidet.
In diesem zweitägigen Seminar erhalten Sie zahlreiche praktische Anregungen, die Lust auf die Förderung von Literacy machen. Sie werden zudem über die Wichtigkeit der frühen Begegnung mit Schriftlichkeit informiert. Auch wissenschaftliche Befunde zur Thematik werden erläutert. So können Sie dann kompetent den Auftrag zum Schriftspracherwerb umsetzen.

Kursnr.: 22WB6M5

Beginn: Do., 28.04.2022, 9:00Uhr  

Ende: Fr., 29.04.2022, 16:30Uhr  

Dauer: 2

Kursort: IT- und Bildungszentrum, Straubinger Str. 19, 94363 Oberschneiding

Gebühr: 110,00 € (inkl. MwSt.) / 120,00 € (inkl. MwSt.)

Dozent: Jessica Suttner ,

Bitte mitbringen: --

Informationen zur Gebühr:
110,00 € (inkl. MwSt.) katholische Kitas inklusive Verpflegung
120,00 € (inkl. MwSt.) für sonstige Kitas inklusive Verpflegung
IT- und Bildungszentrum, 94363 Oberschneiding


Datum
28.04.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
IT- und Bildungszentrum, Straubinger Str. 19, 94363 Oberschneiding
Datum
29.04.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
IT- und Bildungszentrum, Straubinger Str. 19, 94363 Oberschneiding