/ Kursdetails

Reteaming-Teamentwicklung: Neue Motivation und Verbundenheit für das Team ermöglichen

Vor Ort für das Team

In unserer Rubrik der „Inhouse-Seminare“ möchten wir Ihnen für Ihr Team passende und maßgeschneiderte Seminare anbieten. Eine Fortbildung vor Ort – mit dem gesamten Team – ist oft zielführender für die Umsetzung der Seminarinhalte als die Teilnahme einzelner Teammitglieder an verschiedenen Fortbildungsveranstaltungen.

Im Rahmen der Vorgespräche zum Inhouse-Seminar können Sie Ihrerseits gewünschte Schwerpunkte setzen.
Sie können unter den nachfolgend aufgelisteten Themen auswählen. Diese Seminare eignen sich unserer Meinung nach also besonders gut für Inhouse-Seminare.

Sie können sich aber auch andere Seminare aus unserem Fortbildungskatalog aussuchen und bezüglich der Organisation mit uns in Kontakt treten.

Das Sozialministerium empfiehlt Inhouse-Schulungen u. a. zum Schwerpunktthema Teamentwicklung. Deshalb bieten wir Ihnen diesbezüglich einige Themen an.

Wir koordinieren die Terminplanung und die Durchführung des jeweiligen von Ihnen gewünschten Seminars.


Inhouse 14
Reteaming-Teamentwicklung: Neue Motivation und Verbundenheit für das Team ermöglichen

Veränderungen, Übergänge, neue Strukturen oder besondere Herausforderungen lassen ein Team nicht unberührt. Darum ist es wichtig, für sich und das gesamte Team zu sorgen! Eine „Reteaming“-Teamentwicklung kann dazu beitragen, Ihr Team zu stärken und einen neuen Motivationsschub für die tägliche Zusammenarbeit zu bekommen.
„Reteaming“ ist sinnvoll, wenn
Sie möchten, dass Ihr Team wieder an einem Strang zieht und eine gemeinsame Richtung suchen.
Sie derzeit vor einem Berg an Herausforderungen stehen und nicht wissen, welchen Schritt Sie als Erstes machen sollen.
Sie sich Zeit nehmen wollen, den Kontakt untereinander zu stärken und die Arbeitsqualität zu erhöhen.

„Reteaming“ ist ein lösungsorientierter Teambildungsprozess, der sich durch geringen Zeitaufwand und hohe Effizienz auszeichnet. Mit „Reteaming“ gelingt es, den Teamgeist zu fördern, Kommunikation zu stärken, Probleme bei der Zusammenarbeit zu lösen und gemeinsam Zielorientierung zu gewinnen.

Das „Reteaming“-Konzept wurde in den 1990er-Jahren von Ben Furman und Tapani Ahola vom Brief Therapy Institute, Helsinki entwickelt. In dieser Fortbildung werden wir die Erfolge Ihres Teams in den Blick nehmen, Fragen/Probleme sammeln und lösungsorientiert bearbeiten, sowie unter Berücksichtigung der Ressourcen der einzelnen Teammitglieder Ziele formulieren. Das Team wird dabei unterstützt, sich gemeinsam ein Ziel zu setzen und es zu bearbeiten. Dadurch wird der Teamgeist gestärkt, die Zusammenarbeit reflektiert und die Arbeitsqualität und die Kommunikation im Team nachhaltig verbessert.

Kursnr.: 22IN14

Beginn: , , Uhr  

Ende: , , Uhr  

Dauer: 0

Kursort: nach Vereinbarung

Gebühr: 0,00 € (inkl. MwSt.) / 0,00 € (inkl. MwSt.)

Dozent: Petra Bartoli ,

Bitte mitbringen: In den Seminarkosten ist eine Vor- und Nachbesprechung mit der Einrichtungsleitung enthalten, die jeweils ca. 1,5 Stunden dauert.

Informationen zur Gebühr:
0,00 € (inkl. MwSt.) für katholische Kitas
0,00 € (inkl. MwSt.) für für sonstige Kitas
Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.